Aufbaukurs Yin: Lungen-Dickdarm-Meridian (mit Patricia, Fr. 10:30h, ab 15.02.2019)

149,00 

: 22 vorrätig

Fokus: Aufnehmen & Loslassen

Krankenkassengeförderter Aufbaukurs (10 Termine) mit Patricia Ankele

Termine: 15.02.-26.04.2019, freitags, 10:30 Uhr
Level: 2-3

Dies ist ein geschlossener Kurs, der eine verbindliche Anmeldung per Onlinebuchung (= Ticketkauf) erfordert.

22 vorrätig

- +
SKU: AA-Aufbaukurs Yin_PA_15-02-2019 Kategorien: ,

Fokus: Aufnehmen & Loslassen

Die Lunge nimmt über die Atmung die Energie aus der Luft auf und versorgt jede Zelle mit lebenswichtiger Energie. Der Dickdarm eliminiert die Abfälle, die unser Körper nicht mehr benötigt. Beide Organe tauschen somit Energie mit der Umwelt aus, es geht um Aufnehmen und Loslassen– sowohl auf körperlicher als auch auf seelisch-geistiger Ebene.

Das Leben ändert sich ständig, nichts bleibt, wie es ist. Um im Fluss zu bleiben ist es wichtig, die Dinge loszulassen, die nicht mehr gut für uns sind.

Weil es uns Menschen oft schwerfällt, die Vergänglichkeit zu akzeptieren und loszulassen, nutzen wir die Yin Yoga Praxis, um uns dem Fluss des Lebens hinzugeben.

Yin Yoga erfordert ein Loslassen auf muskulärer Ebene, so dass wir das fasziale Gewebe und die Meridiane stimulieren können. Gleichzeitig kann die Praxis uns unterstützen, auch auf emotionaler und mentaler Ebene loszulassen. Die meditative Qualität durch das längere Verweilen in den Haltungen gibt uns die wunderbare Möglichkeit, sowohl körperliche als auch geistige Anspannung zu lösen.

Die Meridiane von Lunge und Dickdarm verlaufen über die Innen- und Außenseite der Arme, Schultern und Brust. Lerne in diesen 10 Wochen spezielle Übungen, Pranayama und Meditation kennen, die speziell auf dieses Meridianpaar ausgerichtet sind.

Gib Dich dem natürlichen Rhythmus von Ein und Aus, von Aufnehmen und Loslassen hin, erfahre Deine Grenzen, öffne Dich für Veränderungen und finde Klarheit.

ALLGEMEINE INFORMATIONEN ÜBER DAS MERIDIAN SYSTEM:

Laut der chinesischen Medizin ist das Meridian-System ähnlich der Natur ein Netzwerk von Kanälen, durch die unsere Lebensenergie (Qi) fließt. Wenn der Energiefluß in einem dieser Systeme im Ungleichgewicht ist oder stagniert, können Symptome körperlicher oder seelischer Natur auftreten.

Yin Yoga ist ein Weg, wie wir diese Energie wieder ins Fließen bringen können. Indem wir das Bindegewebe intensiv dehnen und den Geist beruhigen, kann die Lebensenergie besser durch die Meridiane fließen und die Organe optimal versorgen. Wir fühlen uns ausgeglichen und in Balance.

Das Meridian-System besteht aus 12 Meridianen. Zehn Meridiane sind in Paaren den jeweiligen Wandlungsphasen, bestimmten Qualitäten sowie Yin & Yang zugeordnet. Zwei weitere Meridiane sind unpaarig. Der eine verläuft auf der Körpervorderseite und der andere auf der Rückseite des Körpers.

In den folgenden Aufbau-Kursen werden wir uns für jeweils 10 Wochen einem bestimmten Meridianpaar widmen. Du lernst die dazugehörige Wandlungsphase kennen, für welche ganz konkreten Eigenschaften sie steht. Du trittst mit ihnen in Kontakt, spürst und fühlst, was sie Dir vermitteln und was Du mit ihnen anfangen kannst. Du praktizierst Asanas die unterstützend wirken, um Blockaden auf dem entsprechenden Energiekanal zu lösen. Welche Atemübungen helfen und welche Eigenschaften und Merkmale eine Rolle spielen.

In diesen 10 Wochen lernst Du, wie man die Praxis von Yin Yoga auf die Meridiane anwendet, um Körper und Geist zu harmonisieren.


Bezuschussung durch Deine Krankenkasse

Die Anfänger- und Aufbaukurse des Element Yoga werden von den gesetzlichen Krankenkassen als Hatha Yoga Kurse bezuschusst. Alle aktuellen Kurse findest Du in unserem Kursplan unter Anfänger- und Aufbaukurse. Bitte kläre vorab, ob Deine Krankenkasse sich an der Bezuschussung beteiligt, und gebe den jeweiligen Namen des Lehrers an, wenn Du Dich bei der Krankenkasse erkundigst.

Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten in der Regel die Kurskosten bis zu 80%. Die Krankenkassen verlangen, dass Du von Deinem Kurs 80% wahrgenommen hast, damit er anerkannt wird.

Bedingungen für eine Teilnahmebestätigung

Die Laufzeit der Kurse beträgt 10 Termine à 90 Minuten. An gesetzlichen Feiertagen findet der Kurs nicht statt.

Du bekommst nach Absolvieren von mindestens 8 der 10 Kurstermine innerhalb der Laufzeit des Kurses eine Teilnahmebestätigung inkl. Zahlungsquittung. Diese kannst Du bei Deiner Krankenkasse einreichen, um den Erstattungsbetrag zu erhalten. Die Teilnehmerbescheinigung wird am letzten Kurstermin ausgeteilt.

Das nachträgliche Abholen von Teilnehmerbescheinigungen ist nur während der laufenden Kurszeiten Mo-Do von 17:30 – 20 Uhr möglich. Das Verschicken von Bescheinigungen per Post ist nicht möglich.

Termine nachholen

Solltest Du zu einem oder mehreren Terminen nicht erscheinen können, kannst Du diese bei jedem anderen Anfänger- und Aufbaukurs sowie in jeder offenen Klasse nachholen.

Das Nachholen von Terminen ist innerhalb der Laufzeit des Kurses möglich: ab Beginn bis Ende des Kurses. Aus Kulanz ermöglichen wir es Dir, noch bis 6 Tage nach Beendigung des Kurses Termine nachzuholen.

Zum ersten Mal im Studio?

Matten, Blöcke und alles was Du für Deine Praxis brauchst stellen wir vor Ort kostenlos zur Verfügung. Bringe lediglich bequeme Kleidung mit und sei 10-15 Minuten vor dem jeweiligen Kursbeginn da.