Die Methode

Element Yoga ist eine transparente und undogmatische Yogamethode. Klassisches Hatha Yoga, wie auch moderne Yogastile und wissenschaftliche Erkenntnisse prägen sie. Das Besondere an Element Yoga ist, dass wir das große Ganze nehmen und es in seine Einzelteile zerlegen. Diese Teile betrachten wir dann ganz genau, lernen sie zu verstehen, auszubalancieren und sie weiterzuentwickeln. Wir üben und lehren unsere Methode in drei Stilen: Alignment (präzise-anatomisch), Yin (meditativ-entspannend) und Vinyasa (intensiv-fließend). Das macht Element Yoga zu einer ganzheitlich-universellen Methode, die sowohl für Anfänger geeignet ist, als auch für alle, die bereits fortgeschritten üben oder bisher andere Yogastile praktiziert haben.

Die fünf Elemente

Die Elemente Erde, Wasser, Feuer, Luft und Raum dienen uns als Wegweiser durch den Körper, um ihn besser zu verstehen. Jedes Element steht für einen Körperbereich und jeder Körperbereich ist bestimmten Emotionen, Qualitäten oder Werten zugeordnet. Die fünf Elemente helfen uns, die komplexen Zusammenhänge von Körper, Geist und Emotionen besser benennen und ausdrücken zu können. Wenn Element Yoga das Land ist, dann sind die Elemente Landkarte und Wörterbuch zugleich.

Erde

Erde ist stark und nährend. Das Element steht für Stabilität, Sicherheit und Selbstvertrauen. Wir stärken es in Standhaltungen, denn es sind unsere Beine, die uns Halt geben.

Wasser

Wasser ist weich und fließend. Das Element steht für Anpassungsfähigkeit, Kreativität und Akzeptanz. Wir stärken es in Hüftöffnern und Vorbeugen, denn es ist unser Becken, das uns Bewegungsspielraum verleiht.

Feuer

Feuer ist kraftvoll und transformierend. Das Element steht für Zielstrebigkeit, Willenskraft und Durchhaltevermögen. Wir stärken es in Bauchübungen und Armbalancen, denn es ist unsere Mitte, die uns vorantreibt.

Luft

Luft ist weit und expandierend. Das Element steht für Leichtigkeit, Vertrauen und Hingabe. Wir stärken es in Rückbeugen und Umkehrhaltungen, denn es ist unser Brustkorb, in dem wir Offenheit kultivieren.

Raum

Raum ist allgegenwärtig und immer präsent. Das Element steht für Klarheit, Gewahr werden und Dasein. Raum öffnet sich, wo uns das Herz aufgeht, sich Geist und Atem verbinden und wir unseren Körper als Ganzes wahrnehmen.